Hochzeitsfotograf Vogelsang

Hochzeitsfotograf Vogelsang

Am 26. September 2015 durfte ich die letzte Hochzeit im 2015 begleiten. Wieder im Kanton Luzern durfte ich im idyllischen Beromünster bei herbstlichen Farben startete ich mit der Hochzeitsreportage. Vielen herzlichen Dank an dieser Stelle nochmals an Jeannine & René.

Getting ready

Wie so oft begann ich mit dem Getting Ready um 8.00 Uhr. Oft ist das Getting Ready „die Ruhe vor dem Sturm“. Innerhalb rund einer Stunde nehme ich gemeinsam mit dem Brautpaar Zeit heraus, um in der morgentlichen Ruhe den Tag entspannt anzugehen und trotzdem bereits viele tolle Fotos zu erstellen. Dabei erstelle ich Portraitbilder der Braut, Detailbilder der Ringe und natürlich vom wunderschönen Brautkleid. In den meisten Fällen, wie auch an diesem Tag, bereitete sich das Brautpaar getrennt für den grossen Tag vor.

First look

Als ich bei der Waldkathedrale in Beromünster, ein übrigens toller Ort für Fotoshootings, ankam, staunte ich über die wunderschönen herbstlichen Farben die hervorragend zum Vorschein kamen. Eine super Location, fehlte nur noch das Brautpaar. Als ich mit meiner Kamera im dichten Wald bereit stand, kam auch schon der Bräutigam zu mir, welcher bereits angespannt auf seine Braut wartete. Wir erstellen ein paar schöne Bilder und dann kam der emotionale Moment, die Braut kam mit ihrem weissen Kleid. Der first look ist immer sehr emotional und wunderschön für das Brautpaar. Ich liess dem Brautpaar ein paar Minuten Zeit um diesen Moment geniessen zu können.

Als wir dann mit dem eigentlichen Fotoshooting angefangen haben, durchbrach gelegentlich die Sonne den leider herrschenden Nebel. Wir erstellen die Fotos und stiessen gemeinsam am Schluss des Shootings mit einem Glas Prosecco an. Die ersten Bilder konnte ich während dem Mittagessen sichten und ich war bereits glücklich über das gute Ergebnis.

Kirche

Um 14.00 Uhr betrat die Braut die Kirche und wurde von ihrem Vater begleitet. Der Bräutigam erwartete sie vor dem Altar und war sichtlich froh, nun mit der Zeremonie zu beginnen. Die Trauung fand in der grossen Stiftkirche in Beromünster statt, wo wir anschliessend auch das Apéro durchführen.

Gruppenfotos

Als wir die Kirch verliessen und Richtung Apéro marschierten entdeckte ich die Feldmusik, welche mit rund 50 Leuten anwesend war. Sie spielten Musik während dem sich die Gäste am köstlichen Buffet vergnügten. Sobald die Gratulationen entgegen genommen waren, standen die Gruppenfotos an. Natürlich versuchten wir einen geeigneten Platz zu finden, um möglichst alle Leute der Feldmusik optimal zu platzieren. Dies gelang mir indem ich in der Nähe eine Treppe entdeckt habe. Dort konnte ich die Leute gut auf den einzelnen Treppen positionieren und es ergab ein tolles Foto.

Sunset Shooting

Nachdem die meisten Leute sich verabschiedet haben, fuhren wir auf den „Blosenberg“, wo auch der historische Landessender Beromünster steht. Wir hofften darauf, die untergehende Sonne zu erwischen. Da es an diesem Tag oft bewölkt war schien es praktisch unmöglich zu sein, eine schöne Abendstimmung einzufangen. Doch dann…..(siehe Foto)…

Hiermit bedanke ich mich nochmals herzlich beim Brautpaar für das traumhafte Hochzeit, welches mir als Hochzeitsfotograf viele tolle Bilder ermöglicht hat.

By |2018-10-03T07:31:28+00:00November 13th, 2015|Hochzeit|0 Comments